Freitag, 13. April 2018

Die Sims 4 - Mein erstes Haustier-Accessoires






GENRE
Personensimulation
PLATTFORM
PC
USK
ab 6 freigegeben






Bisher handelte es sich bei Accessoires-Packs immer um kleine Erweiterungen des Hauptspiels. Darin zu finden waren Objekte, Frisuren und manchmal auch neues Gameplay, die das Spiel um wichtige Kleinigkeiten ergänzen sollte. Allerdings waren die kleinen Packs immer eigenständig und konnten bedingungslos in das Hauptspiel integriert werden.

Mit „Die Sims 4 - Mein erstes Haustier-Accessoires“ hat sich nun einiges geändert: Das Mini-Add-On ist nicht mehr nur eine Erweiterung für „Die Sims 4“, sondern hauptsächlich für „Die Sims 4 - Hunde und Katzen“. Das neue Accessoires-Pack kann somit nicht ohne die „Hunde und Katzen“-Erweiterung gespielt werden, wodurch Gamern die nicht mit Haustieren zocken wollen, ein Accessoires-Pack abhandenkommt.


In „Mein erstes Haustier-Accessoires“ finden sich vier neue Tiere, die allerdings alle in einem Käfig hausen. Angefangen beim Hamster und der Ratte über den Pygmäenigel bis hin zum Mini-Bubalus, das eine fiktive Void-Kreatur ist, können diese Nager bei den Sims einziehen. Allerdings fehlt hier das wohlbekannte Meerschweinchen, das in den Sims-Vorgängerteilen bisher immer wieder sein Unwesen getrieben hat. Aber auch die neuen Nager sind nicht bloß Haustiere, sondern können auch ein eigenständiges Leben entwickeln oder sogar für den Tod der Sims sorgen.

Neben den vier neuen Haustieren gibt es auch neue Kleidungsstücke für Sims, Hunde und Katzen, sodass ein Partnerlook kreiert werden kann. Aber auch andere Objekte für die großen Vierbeiner sind hier zu finden. Schade ist aber, dass sich Spieler für dieses Pack gezwungenermaßen die Haustier-Erweiterung zulegen müssen. Ansonsten bringt „Die Sims 4 - Mein erstes Haustier-Accessoires“ nette Neuerungen mit sich, die das leider schon zu realistische „Die Sims 4“ etwas fiktiver und gleichzeitig kreativer macht.

r[h]ealized dankt Electronic Arts herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.

Bildunterschrift hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen

Montag, 2. April 2018

Edward's Crochet Imaginarium




AUTOR
Kerry Lord
VERLAG
Pavilion Books
ISBN
9781910904589
PREIS
£ 14,99





Seit mehr als zwei Jahren hat mich die Häkel-Lust inzwischen schon gefangen genommen und ich hab noch lange nicht all die Projekte nachgearbeitet, die ich mir bisher vorgenommen hab. Manche Projekte dauern länger als die anderen und so schleichen sich dann hin und wieder kleinere Arbeiten dazwischen, die schnell von der Nadel hüpfen. So sieht es auch mit den Monstern aus Kerry Lords etwas älterem Buch aus.

Das Buch „Edward's Crochet Imaginarium“ ist, obwohl es schon vor einiger Zeit erschienen ist, nur auf Englisch verfügbar. Allerdings sind die Anleitungen sehr verständlich gehalten, sodass auch Anfänger schnell in den Flow hineinkommen und die Monster gut nachhäkeln können. Wer schon mal Tiere oder andere Dinge von der Autorin Kerry Lord nachgehäkelt hat, wird sich dann auch mit dem englischsprachigen Buch sehr gut zurecht finden.

Das Buch ist ein Flipbook, was bedeutet, dass es sich hierbei um A4-Seiten handelt, die in 3 Teile aufgeteilt sind: Kopf, Arme und Beine. So können die unterschiedlichsten Monster, egal ob ein Wasserwesen mit Schwimmheuten zwischen den Krallen, ein Alien mit riesen Pranken oder ein teufelähnliches Tier mit spitzem Schwanz, nach Lust und Laune kreiert werden. Auf jeden Fall sehen die fertigen Monster sehr professionell aus und irgendwie ist es dabei gar nicht möglich, etwas falsch zu machen. Die unterschiedlichen Varianten der Köpfe, Arme und Beine passen so gut zusammen, auch wenn man sie komplett wahllos zusammenwürfelt.

Das Buch ist mal eine nette Abwechslung zu den bisherigen Tieren, die alle unglaublich niedlich aussehen. Auch die Monster haben einen lieben Ausdruck und sind perfekt zum kuscheln geeignet. Durch die weiteren Schwanz- und Hörnervariationen können die Monster noch individueller gestaltet werden und es wird nie langweilig, neue zu kreieren.

r[h]ealized dankt Pavilion Books herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.

Dienstag, 13. März 2018

Die Sims 4 - Dschungel-Abenteuer






GENRE
Personensimulation
PLATTFORM
PC
USK
ab 6 freigegeben






Ein Videospiel kann schnell an Spannung verlieren, wenn es kaum Abwechslungsmöglichkeiten gibt und immer wieder dasselbe passiert. Bei „Die Sims“ gibt es viele Möglichkeiten um das Spiel zu zocken, allerdings tragen die Kreativität des Gamers und die vielen Erweiterungen auch einen großen Teil dazu bei.

Was in „Die Sims 3“ das Erweiterungspack „Reiseabenteuer“ war, ist in der neuesten Reihe das EP „Dschungel-Abenteuer“. Es erinnert mit den zu ergründenden Orten stark an seinen Vorgänger, bei dem die Sims in neue Länder reisen konnten, um dort zu leben und zu forschen. Auch in diesem Gameplay-Pack können sich die Sims an einen neuen Ort begeben, der hier Selvadorada heißt, und unbekannte Tempel und Ruinen erforschen. Der Umfang des Gameplays ist aber um einiges kleiner gehalten, als sein Vorgänger.


Wenn sich die Sims dazu entschließen in den Dschungel aufzubrechen, sollten sie vorher einen Zwischenstopp am Marktplatz einlegen. Der Urwald hält einige Gefahren wie Bienenschwärme und Spinnen bereit, die ungeübten Sims schon mal das Leben kosten können. Auf dem Weg können aber auch antike Fallen schnell den Tod hervorrufen. Um den Dschungel erkunden zu können, müssen sich die Sims durch mit Ranken verschlossene Tore zwängen und unterschiedlichen Aufgaben entgegentreten, die das Weiterkommen zulassen oder durch eine falsche Entscheidung verhindern können.

Der Spieler hat die Möglichkeit mit einem einzelnen Sim die neue Umgebung zu durchforsten oder mit der ganzen Familie inklusive Kleinkindern und Tieren. Sogar nicht spielbare Charaktere können Sims auf dem Abenteuer begleiten. Vor und während der Erkundung können Sims die Archäologie- und Entdecker-Fähigkeit erlernen, wodurch das Entdecken des Tempels in manchen Situationen einfacher wird. Obwohl es so aussieht, als würde es nur einen Tempel zu erkunden geben, verändert dieser sein Innenleben bis zu fünf Mal. Spieler können, nachdem sie ihre Sims nach Hause und dann wieder auf Entdeckungsreise geschickt haben, einen völlig neuen Tempel vorfinden, der neue Rätsel bereithält.

Natürlich enthält dieses Gameplay-Pack nicht nur ein neues Abenteuer, sondern passend zum Thema auch neue Einrichtungsgegenstände, Objekte, Kleidungsstücke und Frisuren. Das Erweiterungspack ist nicht ganz so umfangreich wie „Die Sims 3 – Reiseabenteuer“, allerdings machen die Erkundungstouren auch hier sehr viel Spaß. Vor allem das Skelett ist eine sehr nette Überraschung, das dem inzwischen zu realistischen Spiel endlich wieder etwas mehr Fantasie und Spannung verleiht.

r[h]ealized dankt Electronic Arts herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.

Bildunterschrift hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen

Sonntag, 4. März 2018

Gründl - Cotton Fun



ZUSAMMENSETZUNG
100 % Baumwolle
ARTIKEL-NUMMER
762-...
PREIS
Unbekannt




Häkel- und Strickbegeisterte kennen es: Für fast jedes Produkt benötigt man unterschiedliche Wolle. Während sich Baumwolle für Decken und Pölster gut eignet, ist Merino perfekt für kuschelige Stofftiere. Mit einem großen Sortiment an Wolle, Stickgarn und Woll-Sets sorgt Gründl für jede Menge Abwechslung.

Meine Begeisterung für Videospiele zeichnet sich, in Maßen, in meinen vier Wänden ab: Während um den Fernseher die unterschiedlichsten Konsolen drapiert sind, stehen in den Ecken Figuren von Link, Samus und Toad. Neu hinzugekommen ist ein Polster im One Up-8-bit-Stil, der die Couch und das Gaming-Zimmer im Allgemeinen um einiges aufwertet.


Auf die Idee mit dem Polster bin ich nach einer Anleitung von justMiko gekommen. Während sie allerdings kleine Quadrate für ihren Polster gehäkelt hat, hab ich mich dazu entschlossen das Schwammerl in einem Stück zu häkeln. Dabei hab ich zu einigen unkonventionellen Techniken greifen müssen, allerdings gefällt mir das Endprodukt so besser, als die vielen Quadrate. Diese müssen im Anschluss nämlich noch zusammengenäht werden, wodurch größere Löcher entstehen können und wovon ich stark abgeneigt bin.

Für den Polster hab ich eine Nadel der Stärke 3.0 mm und die Wolle „Cotton Fun“ von Gründl benutzt, die aus 100 Prozent Baumwolle besteht. Das Schwammerl ist dadurch im Winter angenehm warm und im Sommer kühl auf der Haut. Die Baumwolle ist nicht zu stark gesponnen, wodurch sie auch sehr weich ausfällt. Für den Polster war es nötig eine Rück- und Vorderseite zu häkeln, wodurch ich insgesamt acht Knäuel der weißen-, sieben Knäuel der schwarzen- und fünf Knäuel der grünen Wolle verwendet hab. Damit das Futter außerdem nicht aus den kleinen Löchern entweichen kann, hab ich ein Inlay aus weißem Stoff genäht und einen Reißverschluss an die untere Seite des Polsters genäht.

Weil ich sehr zufrieden mit der Qualität der Wolle und dem Endergebnis bin, hab ich mich dazu entschlossen einen weiteren 8-bit-Schwammerl-Polster aus „Super Mario Bros. 3“ zu häkeln. Allerdings soll es kein grünes One Up Schwammerl sein, sondern eines in Rot, das Super Mario und Luigi immer größer gemacht hat.

r[h]ealized dankt Gründl herzlichst für die Bereitstellung dieser Produkte.

Samstag, 3. März 2018

Die Sims 4 - Waschtag-Accessoires





GENRE
Personensimulation
PLATTFORM
PC
USK
ab 6 freigegeben






Die Produzenten der „Die Sims“-Reihe legen großen Wert auf die Meinungen der Community und vor allem Anregungen und Kritik werden ernst genommen. So geschah es, dass die Spieler diesmal aktiv an einem Accessoires-Pack mitbestimmen durften.

Mit Votings, die über einige Monate hinausgingen, konnten Zocker aus unterschiedlichen Szenarien, Gameplays und Packnamen auswählen. Das Ergebnis ist „Die Sims 4 – Waschtag-Accessoires“, das an das Wäsche waschen in „Die Sims 3“ erinnert. Allerdings wurde das damalige Konzept neu überdenkt und zu einem positiveren überarbeitet.


Sims ist es möglich Wäsche in der Waschmaschine oder in einer Waschwanne zu säubern und diese dann anschließend in den Trockner zu schmeißen oder auf die Wäscheleine zu hängen. Dabei wurde von den Entwicklern auch stark darauf geachtet, dass flächenmäßig begrenzte Häuser oder Wohnungen trotzdem genug Platz für diese Geräte haben, indem man Waschmaschine und Trockner ganz einfach aufeinander stapeln kann. Passend zum Thema wurden auch Einrichtungsgegenstände und Kleidung im Landhausstil entwickelt, die mit Blumenmustern und einem natürlichen Aussehen punkten.

Das Accessoires-Pack ist, obwohl die Entwickler noch anderen Themen zum Voting zur Verfügung gestellt haben, ein Thema, das es so schon gab. Spieler scheinen sich eine immer realistischere Simulation zu wünschen und vergessen dabei, wie viel Spaß gerade die Übernatürlichen Packs in „Die Sims“, „Die Sims 2“ und „Die Sims 3“ gemacht haben. Ein Endzeitstimmungs-Accessoires-Pack wäre meiner Meinung nach spannender gewesen.

r[h]ealized dankt Electronic Arts herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.

Bildunterschrift hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen